PDF Drucken

Grußwort der Vorstände

Herzlich Willkommen in der Bleckerstadt Buchen.


Wir, die "FG Narrhalla Buchen e.V.", die "FG Heeschter Berkediebe e.V." und die "FG Hettemer Fregger e.V." begrüßen Sie recht herzlich zum 34. Fränkischen Narrentreffen des Narrenring Main-Neckar und dem 19. Freundschaftstreffen des Bund Deutscher Karneval e.V. vom 18. bis 20. Januar 2013 in unserer schönen Stadt.


Es ist uns eine besondere Ehre und Freude, diese beiden Narrentreffen ausrichten zu dürfen. Die Pflege des fastnächtlichen und karnevalistischen Brauchtums liegt uns sehr am Herzen. Mehr als 4.500 Präsidenten, Elferräte, Prinzenpaare und Prinzessinnen, Gardemädchen, Tanzpaare, Musikanten und Hästräger werden beim diesem großen und überregionalen Narrentreffen dabei sein. Narren aus den Regionen Ortenau, Baden, Pfalz, Bayern, Schwaben, Franken, Rhein-Neckar und Württemberg werden Buchen in diesen Tagen zur Narrenhochburg verwandeln. Da das Freundschaftstreffen auch ein Treffen der NEG, der "Närrischen europäischen Gemeinschaft" sein wird, erwarten wir auch Gäste aus dem Europäischen Ausland.


Es ist uns sehr viel daran gelegen, Ihnen ein unvergessliches und närrisches Wochenende in Buchen zu bieten. Mit Unterstützung der Vereine und Institutionen aus Buchen, Hettingen und Hainstadt, sowie unseren Mitgliedern werden wir mit all unseren Kräften mit viel Freude daran arbeiten, dass wir ein guter Gastgeber sind und Sie sich noch gerne und lange an ein schönes und abwechslungsreiches Narrentreffen erinnern dürfen.


So wünschen wir Ihnen in unserem Städtle viele närrische Stunden und einen angenehmen Aufenthalt.

Mit einem dreifachen

Fregger - Hau Ruck (FG Hettemer Fregger)

Berkediebe - Helau (FG Heeschter Berkediebe)

und

Hinne - Houch (Narhalla Buchen)



die Vorstände

Alexander Büchler
Herbert Schwing
Klaus Matt